Mantrailing

Mantrailing bedeutet frei übersetzt: Spurensuche. Der Hund soll anhand einer individuellen Geruchsprobe genau diesen Menschen wiederfinden. Beispiel: Ich gebe dem Hund einen Zigarettenstummel und er findet die dazugehörige Person. Ja, Hunde sind dazu in der Lage, individuell duftende Geruchspartikel die wir Menschen ununterbrochen absondern zu erriechen und sie zu verfolgen.
Während des Mantrailings ist der Hund ununterbrochen an einer Schleppleine gesichert. Das bedeutet, dass ich diese Beschäftigung nicht nur im Wald sondern auch in der Stadt, dem Dorf oder im Gebäude ausüben kann. Es kommt überhaupt kein Hundeplatzflair auf, weil wir uns zu jeder Stunde an einem anderen Ort treffen. Hier MÜSSEN Hunde nun endlich ein Geschirr tragen, weil selbst Kritiker einsehen, dass der Hund sich am Halsband die Luft abschnürt und damit natürlich schlechter riechen kann. Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren hunderten von Hunden beim Trailen sehen dürfen und wir lernen mit jedem neuen Hund etwas dazu. Dennoch bleibt es für uns bisher die einzige Beschäftigung, die Hunde sofort, ohne langwieriges üben, verstehen und ausüben können, die Hunden sichtlich mehr Freude bereitet als dem dazugehörigen Menschen und es handelt sich um eine Sportart in der der Hund der Teamchef ist. Das alles hat dazu beigetragen, dass wir unseren Schwerpunkt in der Hundeschule ganz klar auf das Thema Mantrailing gelegt haben.
Wie oft wurden uns in den vergangenen Jahren Hunde vorgestellt, die über keinerlei Alltagstauglichkeit verfügt haben und deren Besitzer oft vor lauter Anstrengung mit so einem Hund zu leben, vergessen haben, dass sie ihn mögen.
Anstatt sie mit noch einem Sitz-Platz-Komm-Kurs zu peinigen, haben wir einfach mal los gelassen und etwas getan was Spaß macht: Mantrailing. Und im Laufe nur eines Schnupperkurses entwickeln sich so viele Dinge. Plötzlich sieht der Mensch, dass sein Hund etwas richtig gut kann. Die Hunde sind nach den Stunden müde und glücklich und zeigen weniger problematisches Verhalten. Beide Seiten haben so viel Spaß miteinander, dass sie sich wieder besser aufeinander einlassen können. Für uns ist Mantrailing nicht selten eine Therapie.
Empfehlenswert für ALLE Hunde, insbesondere ängstliche und aggressive Hunde.

Hier kannst du dich für unseren Newsletter anmelden.

 

 

 

Aktuelles

  • Seit 2015 bieten wir für Welpen Training besonders effektiv und individuell als Einzelblock an. Die Vorteile erklären wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.
Go to top